Immunsystemerkrankungen wie Multiple SkleroseRheumatoide Arthritis, Colitis Ulcerosa, Morbus Crohn u.a. haben gemeinsam, dass der Körper sich selbst schädigt und zerstört. Klinische Hypnose kann die Wirksamkeit der Behandlung sowohl der Naturheilkunde wie auch der Schulmedizin verbessern.

Hintergrund ist, dass das eigene Immunsystem zwischen körpereigenen und körperfremden Substanzen nicht unterscheiden kann und dementsprechend die Aktivitäten des Immunsystems in diesem Zusammenhang nicht der Gesunderhaltung des Menschen dienen, sondern ihn schädigen.

Das Immunsystem hat sich in der Entwicklung des Menschen als wirksamste Form durchgesetzt, den Menschen und den Fortbestand der Menschheit zu sichern. Wenn dieses System nach Tausenden von Jahren beginnt, immer mehr Fehler zu machen – und es ist belegt, dass Autoimmunerkrankungen immer mehr zunehmen – dann lohnt es sich, nach möglichen Erklärungen zu suchen.

Eine Erklärung kann sein, dass die heute auf das Immunsystem einstürmenden Substanzen von einer Differenziertheit und Künstlichkeit sind, dass das System noch überhaupt keine Zeit hatte, diese Substanzen kennenzulernen und sie einzuordnen. Dazu kommt sicher noch, dass sich die Anzahl und Verschiedenartigkeit der Substanzen in ungeheuerem Tempo erhöhen.

Eine weitere Erklärung kann sein, dass die Anforderungen aus der Umwelt an den einzelnen Menschen immens gewachsen sind. Die Erfüllung dieser Anforderungen kostet Energie, sie macht Stress. Stress ist ein großer Krafträuber für den Organismus und die Psyche des Menschen. Alle Energie, die hier benötigt wird, fehlt bei der Gesunderhaltung und Selbstheilung.

Eine weitere Erklärung kann sein, dass die emotionalen Belastungen, unbewusste Konflikte, erlebte belastende Situationen und Gefühle und auch emotionale Reaktionen auf Schmerzen, chronische Erkrankungen, Erschöpfung, Enttäuschungen u.a. die Energiebereitstellung für die Selbstheilungskräfte des Organismus – und hierzu gehört das Immunsystem – massiv belastet.

Alle Erklärungen gemeinsam kommen der Beschreibung der Wirklichkeit nahe. Klinische Hypnose hat seine wesentlichen Arbeitsfelder da, wo der Mensch im Umgang mit den Anforderungen der Umwelt an ihn gestärkt und unterstützt werden muss und in der Unterstützung der Bearbeitung von emotionalen Belastungen.

Sie vermag die Kraft und Energie raubenden emotionalen Verstrickungen zu lösen.

Jede gelöste Verstrickung stellt den Selbstheilungskräften wieder mehr Energie zur Verfügung. Gleichzeitig führt jede gelöste Verstrickung zu einer wieder klareren Unterscheidbarkeit zwischen Substanzen, die für das Leben „freundlich“ und „feindlich“ sind.

Dann können die Behandlungsmaßnahmen der Naturheilkunde wie der Schulmedizin mit höherer Wirksamkeit greifen und den Menschen bei der Genesung unterstützen.

Diesen Artikel finden Sie auch im Experten-Ratgeber von Jameda

In meiner Praxis setze ich verschiedene Behandlungsformen nach einer gründlichen Diagnose ein: Akupunktur, individuell auf Sie zugeschnittene Infusionskonzepte, Stoffwechseloptimierung durch Ernährung und orthomolekulare Medizin, Hormontherapie nach RIMKUS, Sauerstofftherapie und Ozontherapie, u.a.m.

Selbstverständlich erläutere ich Ihnen ausführlich an Hand der Diagnostik, welche Behandlungsformen ich Ihnen empfehle, so dass Sie jederzeit vollständig informiert sind und wissen, was Sie entscheiden.

Gerne bespreche ich Einzelheiten und Ihre Fragen mit Ihnen am Telefon. Unter 02162 – 13408 erreichen Sie mich in den Sprechzeiten. Ausserhalb der Sprechzeiten und wenn ich mich in einer Behandlung befinde, läuft eine Mailbox, auf die Sie sprechen können. Ich rufe Sie selbstverständlich kurzfristig zurück.

Sie können mir aber auch eine Mail schreiben unter info@privatpraxis-boeken.de – bitte denken Sie daran, Ihre Emailadresse  anzugeben oder eine Telefonnummer unter der ich Sie erreichen kann.