„Kennst du das? Plötzlich rufen Leute an von denen du seit langem nichts gehört hast und fragen, wie es dir geht, was du machst, wünschen Dir schöne Festtage und einen guten Rutsch. Dabei sind welche, an die habe ich schon ganz lange nicht mehr gedacht.“ Harry schüttelt nachdenklich den Kopf.

„Ich bin auch so ein Anrufer,“ erwidert Trixi. „Wenn ich in diesen Tagen Ruhe habe und Bilanz ziehe kann es passieren, dass mir dabei Menschen einfallen, die in meinem Leben eine Rolle gespielt haben. Auch wenn sie aktuell  keine Rolle mehr spielen, kann es passieren, dass ich Lust habe, sie anzurufen, um zu wissen, was mit ihnen ist.“

„Es ist so als wenn man den Fundus von Menschen in seinem Leben aktualisiert und dabei würdigt, welche Rolle und welche Bedeutung sie zu einer bestimmten Zeit für einen gehabt haben,“ Harry nickt. „Und während ich mich daran erinnere, erinnere ich ja auch, wie ich in der Begegnung mit diesem Menschen war. Das macht mir ein vollständiges Bild von mir – auch von Fähigkeiten und Erfahrungen, die ich vergessen habe.“

Trixi schmunzelt: „Dann lass uns die Zeit nutzen, um unseren Fundus an Menschen zu aktualisieren und uns dabei auch an uns in den unterschiedlichen Kontakten mit den dazugehörenden Erfahrungen und Fähigkeiten zu erinnern. Das ist ein Geschenk, das können wir uns und den anderen machen – einfach so.“